DOCYET gewinnt Ausschreibung für NAVIDA-App der AOK Plus

Der digitale Gesundheitslose des Leipziger E-Health Startups DOCYET GmbH wird Teil des neuen Gesundheitsassistenten der AOK PLUS "AOK NAVIDA" (Foto: DOCYET GmbH / AOK PLUS)

Das E-Health Startup DOCYET knüpft an die erfolgreiche Kooperation mit der AOK PLUS an und sichert im Zuge neuer Vertragsvereinbarungen eine mehrjährige Zusammenarbeit mit dem Versicherer ab. Grundlage hierzu bildet die neue App der Krankenkasse „AOK NAVIDA – Deine persönliche Gesundheitsassistentin“. Bei einer europaweiten Ausschreibung der AOK PLUS für Anwendungen der neuen App, sicherte sich das Leipziger Startup den Platz auf der Plattform für den eigenen Gesundheitslotsen als Symptomchecker.

Bereits zuvor haben die gesetzliche Krankenkasse und DOCYET erfolgreich in einem Pilotprojekt an der Implementierung des Symtomcheckers gearbeitet und für die Versicherten der AOK PLUS optimiert. Mit der App bietet die AOK PLUS ihren Kunden eine neue zentrale digitale Anlaufstelle für Fragen zur eigenen Gesundheit. Vom Symptomchecker über die ärztliche Videosprechstunde bis zum Suchen und Buchen von Gesundheitskursen können Nutzerinnen und Nutzer viele Funktionen nutzen.

Neuer Vertrag sieht mehrjährige Zusammenarbeit vor

DOCYET und die AOK PLUS kommen mit ihrer Zusammenarbeit ihrem gemeinsamen Ziel näher: Das Gesundheitssystem zu digitalisieren. Dafür übernimmt der Gesundheitslotse, eine Anwendung des Leipziger Anbieters für digitale Gesundheitsprodukte, die Rolle des Symptomcheckers auf der App des Versicherers ein. Auf der NAVIDA-App können somit Nutzer:innen vor einem Besuch bei einem Arzt oder einer Ärztin für eine erste Einschätzung ihre Beschwerden checken. Zwar ersetzt das keinesfalls den Praxisbesuch, bietet jedoch eine zuverlässige Alternative zu „Dr. Google“.

Die Anwendung von DOCYET ist vollständig in das Design der NAVIDA-App integriert. Sie kann somit von Versicherten ohne zusätzliche Anmeldungen oder Absprünge genutzt werden. Nach dem Vertragsabschluss der beiden Partner ist die Zusammenarbeit nun für weitere vier Jahre vereinbart.

“Eine Plattform, um die eigene Gesundheit langfristig und nachhaltig im Blick zu behalten. Das ist unser Ziel, und mit der neuen App machen wir einen großen Schritt in diese Richtung.” – Dr. Stefan Knupfer, Vorstand der AOK PLUS

DOCYET unterstützt AOK PLUS als Marktführer in Sachsen und Thüringen bei der Umsetzung digitaler Gesundheitsanwendungen

DOCYET arbeitet seit der Gründung 2017 in Leipzig an digitalen Lösungen für das Gesundheitssystem. Das Startup konnte bereits zahlreiche Kunden in der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung sowie medizinischen Einrichtungen von seinen Produkten überzeugen. Hierfür forschen und entwickeln über 30 Mitarbeiter:innen an Anwendungen für die Gesundheitsversorgung von morgen.

Das Leipziger E-Health Startup unterstützt über die Kooperation mit der AOK PLUS als Marktführer in Sachsen und Thüringen den Versicherer aktiv bei und der Umsetzung digitaler Gesundheitsangebote. Über 3,4 Millionen versicherte Kunden der AOK Plus können dabei von diesen Angeboten profitieren.

Hier geht’s zur Pressemitteilung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen