Wechsel der Geschäftsführung bei der HighTech Startbahn

Staffelstabübergabe
Jörg Schüler und Bettina Voßberg. Quelle: HighTech Staartbahn

Staffelstabübergabe bei der HighTech Startbahn

Zum 1. Januar 2018 übergab Bettina Voßberg die Geschäftsführung der HighTech Startbahn GmbH an Jörg Schüler. Schüler ist studierter Nachrichtentechniker. Er arbeitete in den letzten 15 Jahren im Management verschiedener Technologieunternehmen und leitete erfolgreich Teams in Japan, den USA und Europa. Er selbst hat einen breit gefächerten Hintergrund aus dem Startup-Bereich. Zum einen war er über 5 Jahre Business Angel und Beirat in verschiedenen Startups. Zum anderen entwickelte er die Dresdner Ausgründung Radioplan GmbH in verschiedenen Positionen zu einem mittelständischen Unternehmen. Er begleitete das Unternehmen „bei zwei erfolgreichen Exits zuerst an das britische Unternehmen Actix Ltd. mit Hauptsitz in London und 350 Mitarbeitern in UK, Deutschland, Malaysia, Japan und USA sowie später dann an die Amdocs Inc., ein NASDAQ gelisteter israelischer Technologiekonzern mit über 25.000 Mitarbeitern in über 85 Ländern und einem Jahresumsatz von 3.9 Mio. USD.“ (Quelle: HighTech Startbahn)

Was ändert sich?

Schon seit 2013 ist Jörg Schüler Vorstand des HTSB Netzwerk e.V. und war somit am Aufbau der HighTech Startbahn maßgeblich beteiligt. 2017 baute er die Organisation um, betraute erfahrene und seit vielen Jahren tätige Mitarbeiter mit Leitungsaufgaben und führte die HighTech Startbahn von einem „Startup“ zu einem „[…]spezialisierten europäischen Player in der Beratung von jungen Hochtechnologieunternehmen, Corporates und Investoren […]“(HTSB). Schüler: „Mit unserem europäischen Flagschiff-Programm, den HIGHTECH VENTURE DAYS, konnten wir unseren Ruf bei internationalen Ventures, Investoren und Corporates festigen. Inzwischen führt die Teilnahme am Format bei 15% der pitchenden Unternehmen zur Finanzierung. Das wollen wir in den nächsten Jahren
noch kräftig ausbauen“ (HTSB). Er verrät auch, dass weitere spannende Projekte in Planung sind. Bettina Voßberg lobte ihren Nachfolger: „Jörg ist ein Glücksfall für die HighTech Startbahn. Er weiß aus eigener Erfahrung, was es heißt, ein High-
tech-Start-up aufzubauen und international zu expandieren.“ (HTSB) Bettina Voßberg freut sich über die Nachfolge und dass sie sich nun auf neue Aufgaben konzentrieren kann.

Über die HighTech Startbahn

Die HighTech Startbahn ist eine Organisation, die sich 2010 aus einem Forschungsprojekt gründete. Der Verein mit 140 Mitgliedern gehört zu einem der größten Startup-Verbände Deutschlands. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Programmen stellt die HighTech Startbahn Kontakt zwischen Startups, Mentoren und Industriepartnern her. Die HIGHTECH VENTURE DAYS sind dabei hervorzuheben. Sie werden von der HighTech Startbahn ausgerichtet und gelten als Europas größter Investorenkongress.

Quelle:

HighTech Startbahn, 04.01.2017: https://netzwerk.hightech-startbahn.de/de/details/staffelstabuebergabe-bei-der-hightech-startbahn