Von Agrartechnik bis eSports: Diese Startups nehmen am Investforum Pitch-Day 2021 teil

110 Startups haben sich in diesem Jahr für eine Teilnahme beim Investforum Pitch-Day beworben. Nach der Bewertung aller Einreichungen steht nun fest: 28 von ihnen erhalten am 23. September 2021 die Chance, ihrer Suche nach einem Investment ein Ende zu setzen. Wir stellen euch die Startups in Vorfeld schon einmal vor. 

Ein Gastbeitrag unseres Partners Univations GmbH.

Die Chance auf ein Seed-Investment

Auf dem Investforum Pitch-Day 2021 bietet sich den 28 Startups im Mitteldeutschen Multimediazentrum in Halle (Saale) die Möglichkeit, sich durch Pitches und Speedmatchings die finanzielle Unterstützung von Investor*innen, Fördermittelgeber und Banken zu sichern. Über die Hälfte der Startups und Gründungsprojekte kommen aus Mitteldeutschland, allein elf der Teilnehmer*innen stammen aus Sachsen-Anhalt.

Bereits bekannt ist, dass zu diesen Nominierten das Startup Paxly, eine Vermittlungsplattform für Wellpappe, und der Streaming-Dienst-Anbieter Mycrocast zählen. Beide Unternehmen hatten zuletzt erfolgreiche Seed-Investments bekannt gegeben und begeben sich nun auf die Suche nach weiteren Kapitalgeber*innen für die nächste Finanzierungsrunde. 

Den Investor*innen eröffnen sich mit der Startup-Auswahl zahlreiche Möglichkeiten für ein Early-Stage-Investment, da sich alle teilnehmenden Startups entweder in der Seed- oder Startup-Phase befinden. Die nominierten Startups haben einen Kapitalbedarf von insgesamt 27 Millionen Euro. Im Einzelnen bewegen sich die Ticketgrößen zwischen 50.000 und 5 Millionen Euro, die Mehrheit liegt bei unter 1 Million Euro.

Fokus Life-Science

Außerdem interessant: Die Auswahl setzt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf den Wirtschaftszweig Life-Science, was auf die Zusammenarbeit mit dem Weinberg Campus Accelerator, einem branchenspezifischen Intensivprogramm aus Sachsen-Anhalt, zurückzuführen ist. Damit wird auch das kürzlich im Portrait auf Startup-Mitteldeutschland.de vorgestellte Gründertrio von IdentMe und deren innovative Methodik der Arterkennung mittels eDNA, zu den Teilnehmern gehören. Des Weiteren sind die Branchen IKT, Agrartechnik und Sustainability stark vertreten. Die Geschäftsmodelle der Startups konzentrieren sich auf die Themen IT-Security, Gaming, eSports und SaaS über Agrartechnik, Insektenfarming, Medtech, eHealth-Apps, eMobility, Green-Energy, Biodiversität und Gardening bis hin zu Advertising, Food und Maschinenbau. 

Alle Teilnehmer:innen absolvieren im weiteren Verlauf eine Reihe von Coachings, um sich optimal auf den Investforum Pitch-Day vorzubereiten. Dieser wird tagsüber den Kapitalgeber*innen und Startups vorbehalten sein. In den Abendstunden öffnet sich die Veranstaltungslocation an der Saale für weitere Gäste und Vertreter*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft für inspirierende Gespräche und einen spannenden Austausch. Damit Investor*innen die vielfältige Startup-Auswahl nicht verpassen, ist es weiterhin möglich, sich online über www.pitchday.investforum.de anzumelden. Sie erhalten mit dem Code PD21VCSMD einen Rabatt von 50 Prozent auf ihr Ticket. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen