SimpliOffice eröffnet neuen Coworking Space Leipzig in zentraler Lage

Coworking Space Leipzig SimpliOffice
Renovierung undPre-Opening des neuen SimpliOffice Cowroking Space Leipzig

Renovierung im Merkurhaus für neuen Coworking Space Leipzig

SimpliOffice hat bereits Coworking Spaces in Berlin und Krefeld. Ab Anfang 2018 soll ein weiterer Coworking Space direkt am Wilhelm Leuschner Platz in Leipzig eröffnet werden. Das Pre-Opening der neuen Räumlichkeiten fand bereits am 21. September 2017 statt. Hierfür wurden die zukünftigen Räumlichkeiten verdunkelt und durch Projektionen an den Wänden ein Eindruck davon vermittelt, was hier einmal entstehen soll. Frei nach dem Motto Innovation und „Arbeitswelt 4.0“ wurde die Begehung sogar mithilfe virtueller Realität umgesetzt. VR-Brillen ermöglichten es den geladenen Gästen die Räume in 3D zu besichtigen. Obwohl die Räume noch am Anfang ihrer Entstehungsphase sind, konnte so erlebbar gemacht werden, welche spannenden Ideen hier umgesetzt werden sollen. Bis zu 181 Arbeitsplätzen sollen hier in offener Atmosphäre entstehen. Geschäftsführer des Projekts SimpliOffice in Leipzig Ronny Böttcher freut sich über die vielen kleinen Fortschritte des Umbaus und ist zuversichtlich, dass der neue Coworking Space Leipzig im Januar 2018 eröffnet werden kann.

Die Idee von SimpliOffice

Kern der Idee zu SimpliOffice ist es nicht nur Schreibtische oder kleine Räume für Gründer, Selbstständige, Freelancer und andere Interessenten bereit zu stellen. Stattdessen geht es darum eine Community zu schaffen, die den Austausch ermöglicht, vereinfacht und Zugang zu Experten bietet. So ist Inkubation für SimpliOffice ein wichtiger Kerngedanke. Durch die Möglichkeit mit Inkubatoren ins Gespräch zu kommen, sollen Schwierigkeiten identifiziert und durch Vermittlung an Kooperationspartnern mit der jeweiligen Expertise gelöst werden. Bis Ende 2018 soll die Zahl der Kooperationspartner von SimpliOffice von momentan etwa 60 auf 200 ansteigen. Von diesem können die Mitglieder und Mieter von SimpliOffice profitieren. Ihre Intention: „Wir denken nicht in vermieteten Quadratmeter, unser Schlüssel ist die Befähigung der Mitglieder“.

Was bedeutet „Fokus“ im neuen Coworking Space Leipzig?

Ein weiterer Kerngedanke von SimpliOffice ist der sogenannte „Fokus“. Prinzipiell richtet sich der Coworking Space Leipzig an alle Interessenten für vorübergehende Plätze zum Arbeiten. Doch Effizienz ist Ronny Böttcher nicht nur in räumlicher Hinsicht wichtig, sondern auch für das Arbeitsdenken der Mitglieder und Mieter. Sie wollen dabei helfen, dass die SimpliOffce Mitglieder ihren Fokus behalten und ihr Ziel immer vor Augen haben. Das wird auch symbolisiert durch ein Anamorphose Logo, welches nur von einem ganz bestimmten Punkt aus sichtbar ist. Manchmal muss man eben auch einen Schritt zurück treten um das große Ganze zu sehen.

Wie sieht es mit den Besonderheiten im SimpliOffice Coworking Space Leipzig aus?

Die Pläne für die Innenarchitektur der Raumgestaltung lehnt sich an ein Städte Konzept an. Neben den mietbaren Räumen für kleine Gruppen (wie es Häuser in einer Stadt sind), gibt es auch einen Open Space mit einzelnen Tischen, angelehnt an die Idee eines Marktplatzes. Durch Trennwände kann aber auch für diese Plätze Ruhe für die Arbeitenden geschaffen werden. Neben dem offenen Küchenbereich und einigen Meetingräumen, ist auch eine Art „Stadttheater“ geplant. Dabei handelt es sich um eine Bühne. Die Sitzgelegenheiten sind halbkreisförmig davor angeordnet. So können hier Vorträge, Pitches, Talks und vieles mehr für eine große Anzahl von Zuschauern ermöglicht werden.

Coworking Space Leipzig SimpliOffice
Der Grundriss des geplanten Coworking Space Leipzig SimpliOffice

Training für Kopf und Körper mit eigenem Personal Trainer

Außerdem gibt es einen integrierten Fitnessbereich mit Geräten und Duschen. Das gehört zum Konzept eines ganzheitlichen Ansatzes. Die Idee ist, dass Bewegung hilft sich besser zu konzentrieren. Für Ronny Böttcher bedeutet „ein fitter Körper auch Fitness für den Kopf“. Patrick Herzog hat sich dem SimpliOffice Team als Personal Trainer angeschlossen. Er stellt ein spezielles Trainingskonzept mit patentierten Trainingsgeräten bereit, sodass selbst Schreibtischathleten zu einer beachtlichen Fitness kommen können. Das Team von SimpliOffice sieht die Mitglieder als „Leistungsunternehmer“ und behandelt diese vergleichbar wie ein Leistungssportler in Leistungszentren. „Es ist nicht nur wichtig, dass das Unternehmen funktioniert. Ebenso wichtig ist es, dass jeder Mitarbeiter in der Lage ist das maximale an Leistung abzurufen“, sagt Ronny Böttcher.

Wohlbefinden in jedem Bereich

Auch eine ausgewogene Ernährung gehören zum Konzept von SimpliOffice für Gesundheit und Wohlbefinden. Das kann entweder durch selbst kochen in der Küche umgesetzt werden oder auch durch einen Catering Service. Die Lieferanten und Restaurants werden speziell von SimpliOffice nach eigenen Anforderungen ausgewählt. Mitglieder von SimpliOffice profitieren so von der Mitnutzung des Fitnessbereichs, der Lieferanten und teilweise von Vergünstigungen bei Restaurantbesuchen. Die Duschen machen Sport zwischen Arbeitseinheiten möglich, das Frischmachen vor wichtigen Meetings oder auch die etwas längere Anreise mit dem Fahrrad. SimpliOffice als neuer Coworking Space in Leipzig bietet viele Plätze zum flexiblen Arbeiten und eine Vielzahl an Vorteilen. Natürlich legt nicht jeder auf diese Extras Wert, aber ab 2018 können sie in Leipzig in Anspruch genommen werden. Bis dahin können Interessenten auch schon jetzt der Community des SimpliOffice beitreten.