Siebenstelliges Seed-Investment für Coachwhisperer aus Jena

Foto: bm|t beteiligungsmanagement thüringen gmbh

Eine All-in-one-Lösung, über die Coaches zu jeder Zeit mit ihren Spieler:innen auf dem Spielfeld kommunizieren und ihre Vitaldaten im Blick behalten können. Für diesen innovativen Intercom-Ansatz erhielt das Startup Coachwhisperer aus Jena nun ein siebenstelliges Seed-Investment durch den Erfurter VC bm|t beteiligungsmanagement thüringen gmbh (bm|t). Das frische Kapital soll den Jenaern zur Beschleunigung ihres Wachstums verhelfen.

Coachwhisperer bietet All-in-one-Lösung für den Trainingsalltag

Schlechte Kommunikationsbedingungen auf dem Platz, zu wenig Zeit, um auf die individuellen Bedürfnisse der Sportler:innen einzugehen und vor allem häufige Ausfälle durch Verletzungen aufgrund von Überlastung. In den Jahren als Sportler erkannte Co-Gründer Philipp Zacher selbst ziemlich schnell die Herausforderung für seine Trainer, jeden einzelnen Spieler aus der Mannschaft und seine Verfassung rundum im Blick zu behalten.

Die Lösung fand der studierte Sportlehrer 2015 im Coachwhisperer. Eine Live-Kommunikationslösung, die eine individuelle Auswahl innerhalb des Teams ermöglicht. Er ermöglicht Coaches, über sogenannte Hearables, welches die Sportler während des Trainings einseitig im Ohr tragen, über die „Coach-App“ direkt und diskret mit einzelnen Spieler:innen, individuellen Gruppen oder der gesamten Mannschaft zu kommunizieren und individuelles Feedback zu geben. Die Athlet:innen können dadurch wesentlich besser individuell betreut und gefördert werden.

„Unsere Mission ist es, die attraktivste Lösung im Sport zu sein, die Kundenbedürfnisse optimal in einem Produkt abdeckt: Live-Kommunikation, Live-Monitoring und Trainingsoptimierung. Vereint durch unser Ziel, Training auf die nächste Stufe zu heben und Sportlern und Trainern zu helfen, ihr wahres Potenzial zu erreichen, haben wir als Coachwhisperer-Team in den letzten 5 Jahren unsere Vision zur Realität gemacht. Ich bin sehr stolz auf diese erfolgreiche Finanzierungsrunde und freue mich auf die nächsten Schritte mit Coachwhisperer!“ – Philipp Zacher, Co-Founder und CEO von Coachwhisperer

Durch den Coachwhisperer die wichtigsten Vitaldaten auf einem Blick

Zusätzlich ergänzt wird der Coachwhisperer durch ein integriertes Live-Monitoring-System. Neben der Sprechfunktion ermöglicht er über eine Fotodiode im Ohr die Erkennung von Vitaldaten wie Herzrate, Sauerstoffsättigung, Belastungszonen und Blutdruck. Über das Ohr ließen sich diese Vitaldaten deutlich genauer messen als mit anderen, gängigen Methoden, beispielsweise der Erfassung über Smart-Watches oder Brustgurte. Zudem greift die Fotodiode nicht in den Bewegungsablauf der Sportler ein und behindert diese nicht beim Ausüben ihrer Sportart.

Sebastian Knedlik, Senior Investment Manager des Investors bm|t, sieht sich vom innovativen Intercom-Ansatz des Coachwhisperers überzeugt:

„Die intelligente Lösung ist Ergebnis langjähriger sportmedizinischer Erkenntnisse und fortschrittlichster Trainingsmethodik. Sie ermöglicht es Sportlern, Talent und harte Arbeit effizienter in Performance und Erfolg umzumünzen. Wir sehen unser Engagement nicht nur als Sports-Tech-Investment, sondern werden über den Sport hinaus mittelfristig auch weitere Märkte adressieren.“

Hier geht’s zur Pressemitteilung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen