Seedfinanzierung in 7-stelliger Höhe für Mindance

Robin Maier (CO-FOUNDER & CEO), Lukas Stenzel (CO-FOUNDER & CSO) und David Schumann (CO-FOUNDER & CTO) können sich über ein 7-stelliges Investment freuen. Das Geld soll vor allem in die Weiterentwicklung der Plattform, die Kundenakquise, die Zusammenarbeit mit Krankenkassen und den Ausbau des Teams fließen. (Quelle: Mindance)

Unternehmen suchen neue Wege, um die mentale Fitness der Belegschaft zu stärken – Mindance digitalisiert die psychische Gesundheitsförderung in Unternehmen. Dafür erhält das Startup eine Seedfinanzierung in 7-stelliger Höhe.

Ein siebenstelliges Investment vom High-Tech-Gründerfonds, dem Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS), Elevation Investments und einem Business Angel. Dies ist einer von vielen aufregenden Meilensteinen, der es dem Leipziger Startup ermöglicht, psychische Gesundheitsförderung als fixen Bestandteil unternehmerischer HR Maßnahmen zu verankern.

Geheimrezept: Blended User Interaction!

Mindance bietet seinen Unternehmenskunden ein umfassendes Lösungspaket. “Blended User Interaction” ist das Geheimrezept von Mindance und umfasst den maßgeschneiderten Einsatz von digitalen Tools und Trainingsprogrammen, Coaches, Workshops und Webinaren. Damit erreicht das Startup eine wesentlich intensivere Nutzung des Angebots durch die MitarbeiterInnen– mit entsprechend positiven Effekten bei den Arbeitgebern.

„Das Thema ‘mental fitness’ befindet sich derzeit im Übergang zum Mainstream. Innerhalb der nächsten fünf Jahre werden ‘mental workouts’ einen ähnlichen Stellenwert haben wie das Training im Fitnessstudio heute“, sagt Markus Krischmann, Co-Founder und Managing Director von Elevation Investments. „Der Schlüssel liegt für uns in der Entwicklung von digitalen Tools in Verbindung mit nicht-digitalen Maßnahmen, also einer Symbiose aus Technologie und persönlicher Interaktion. Hier hat uns das Mindance Team mit seiner Plattform voll und ganz überzeugt.“

Mindance bietet eine einzigartige Plattform für maßgeschneiderten Support

Mindance kombiniert Technologie und zwischenmenschliche Interaktion, um jeder Person im Unternehmen den richtigen Support zur richtigen Zeit zu bieten. Egal ob es um Stressmanagement, Empathiefähigkeit, Konzentration, Führungskompetenzen oder Schlafprobleme geht, die Plattform von Mindance bietet ein breites Spektrum an Inhalten zur Förderung der psychischen Gesundheit. Die Basis dafür bieten wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Mentaltraining und Meditation.

Mit selbstgesteuerten Trainingsprogrammen per App, Workshops mit qualifizierten Coaches, oder selbstorganisierten Kleingruppen schafft Mindance ein vielfältiges Angebot, dass sich an die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anpasst.

Wir erleben eine beeindruckende Entwicklung

Psychisches Wohlbefinden und mentale Fitness sind für Unternehmen, die auch in Zukunft erfolgreich sein möchten, heutzutage nicht mehr wegzudenken. In einem Statement betonen die Gründer dass sie sich darauf freuen, zusammen mit ihren Kunden wie Bosch und der AOK PLUS weiter daran zu arbeiten, Mentaltraining, Achtsamkeit und Meditation als Teil einer zukunfts-orientierten und erfolgreichen Unternehmenskultur zu etablieren.

Das Investment wird in die Weiterentwicklung der Plattform, die Kundenakquise, die Zusammenarbeit mit Krankenkassen und den Ausbau des Teams fließen.

Mehr Informationen finden sich in der offiziellen Pressemitteilung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*