Projektmanagement & Kommunikation: Diese Tools und Apps helfen deinem Startup

Es gibt unglaubliche viele Anwendungen, die einem das tägliche Leben vereinfachen sollen. Doch welche bringen dein Startup nach vorne und gestalten die Arbeit effizienter? Wir haben eine Auswahl für den Bereich Kommunikation & Projektmanagement zusammengestellt. 

Was zeichnet ein gutes Tool oder eine gute App aus? Die Anwendung muss benutzerfreundlich sein und der Bedarf der Zielgruppe muss gedeckt werden. Eine App soll dem User einen Nutzen bieten. Eine „Good Experience“ schafft Spaß bei der Verwendung und bindet User. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Kombination mit anderen Tools. Je besser eine Anwendung in die bereits vorhandenen Routinen mit eingebunden werden kann, desto wahrscheinlicher ist der Gebrauch. Ebenfalls der Open Source Gedanke spielt eine große Rolle. Gerade für Startups, die zu Beginn auf ihre finanziellen Mittel achten müssen, ist der Kostenfaktor oft entscheidend. 

Anwendungen für das Projektmanagement und Aufgabenverteilung

Asana: Für ein Team bis zu 15 Mitgliedern ist das Tool kostenlos. Einige Features gibt es nur in der kostenpflichtigen Variante, aber auch das Basic Tool bietet eine gute Möglichkeit, Projekte und Aufgaben zu managen. Asana ist auch als App verfügbar.

Trello: Die Anwendung Trello, welche im Browser und als App erhältlich ist, bietet ein flexibles Projektmanagement-Tool für individuelle Arbeitsweisen. Es gibt die Möglichkeit mehrere Boards anzulegen. Trello ermöglicht die Einbindungen in viele weitere Apps wie Slack, Ical, Google Drive, etc. Eine Basic Version ist kostenlos. 

Redmine: Eine webbasierte Anwendung für das Projektmanagement. Redmine kann auch zur Ticketverwaltung, als Wiki, Dokumentenablage und als Diskussionsforum verwendet werden. 

Anwendungen für die Kommunikation

Skype: Skype ist ein Kommunikationstool, welches auch den Austausch von Daten sowie Video-Calls und Telefonate ermöglicht.

Slack: Slack ist ähnlich wie Skype ein Kommunikationstool für Teams. Jedoch lassen sich bei Slack noch viel konkreter einzelne Channel für Arbeitsgruppen einrichten. Slack ist kostenlos und lässt sich mit vielen unterschiedlichen Diensten wie Dropbox und Trello verknüpfen. 

Doodle: Mit Doodle lassen sich einfach Termine finden. Die Anwendung ermöglicht es mehrere Leute einzuladen und gemeinsam Termine abzustimmen. 

freshdesk: Diese Anwendung richtet sich nicht nur an die interne Kommunikation, sondern auch an die Kommunikation mit externen Akteuren. Freshdesk eignet sich perfekt für den Kundensupport und die Dokumentation dessen. Die Anwendung ist kostenlos. 

Egal für welches Tools du dich am Ende entscheidest, wichtig ist, dass euer gesamtes Team damit arbeitet. Startet gemeinsam mit einer Einführung, überlegt wie ihr die Anwendung für euch optimal nutzen könnt. Was fehlt euch noch, worauf müsst ihr achten? Setzt euch regelmäßig zusammen und schaut wie sehr eure Zusammenarbeit durch die Verwendung effizienter wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*