Pflegeplatzmanager sammelt erneut Investment in Millionen Höhe ein

Die Pflegeplatzmanager Gründer Alexander Bauch und Chris Schiller befinden sich mit ihrem Startup auf der Überholspur. Bereits das zweite Investment konnten sie in diesem Jahr einsammeln. (Quelle: bm|t)

Erst Anfang des Jahres haben wir über das letzte Investment von Pflegeplatzmanager berichtet. Jetzt hat das Startup erneut eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Drei neue Privatinvestoren gesellen sich zu Lead-Investor bm|t und dem privaten Investor Torsten Pfeifer, CEO der Treuenburg Group. 

Der Pflegeplatzmanager ist eine webbasierte Plattformlösung. Mit deren Hilfe wird das Entlassungsmanagement der Krankenhäuser sowie das Belegungs- und Aufnahmemanagement der WeiterversorgerInnen bei bestehender Pflegebedürftigkeit von Patientinnen und Patienten professionalisiert. MitarbeiterInnen von Kliniken betrieben aktuell einen hohen Aufwand (Telefon, Mail, Fax), um einen passenden Nach- und Weiterversorgungsplatz bei Entlassung ihrer PatientInnen zu finden.

Die Lösung der Pflegeplatzmanager GmbH reduziert diesen Aufwand erheblich. Zusätzlich können teilnehmende Kliniken und auch nachversorgende Einrichtungen innerhalb ihrer Regionen die Versorgungsstruktur und Versorgungslandschaft zukünftig zielorientiert analysieren und wertvolle Rückschlüsse ziehen, um Angebote und Nachfrage effizient zu koordinieren.

„Das digitale Geschäftsmodell der Pflegeplatzmanager GmbH ermöglicht es dem Unternehmen auch in Zeiten von Corona effizient zu arbeiten und den Krankenhäusern, Rehakliniken und pflegerischen Nachversorgern ein wichtiges Arbeitsinstrument zur Verfügung zu stellen. Die Entwicklungen der letzten Monate zeigen das volle Potential der Lösung, die von Praktikern für Praktiker erarbeitet wurde. Wir freuen uns sehr, dass in dieser Phase neue Investoren den Gesellschafterkreis verstärken und wir gemeinsam das weitere Wachstum und den Geschäftsausbau finanzieren können.“, so Karin Rabe, Investmentmanagerin bei bm|t.

Pflegeplatzmanager auf dem bundesweiten Vormarsch

Nach erfolgreicher Pilotphase wurde der Markteinstieg seit 2019 erfolgreich umgesetzt. Neben den Rahmenverträgen z. B. mit der Krankenhausgesellschaft Baden- Württemberg wurden auch Kooperationsverträge mit bundesweiten Anbietern aus dem Gesundheitswesen geschlossen. Mittlerweile hat sich die Pflegeplatzmanager GmbH zur führenden Plattform im Bereich Entlass- und Aufnahmemanagement in Deutschland entwickelt.

187 Krankenhäuser und Rehakliniken in ganz Deutschland nutzen bereits die Plattform um Pflegekapazitäten schnell und effizient transparent zu machen. Gerade dem aktiven Netzwerkaufbau aufseiten der Nachversorger steht bei der Pflegeplatzmanager GmbH im Mittelpunkt.

2020 hat die Pflegeplatzmanager GmbH weiterhin große Ziele vor Augen. Die Gesellschaft beschäftigt mittlerweile 30 Mitarbeiter an Standorten in Jena, Dresden, Nürnberg und Greiz. Das gesamte Team arbeitet aktuell aktiv an der Anbindung der Kostenträger um auch den Genehmigungs- und Abrechnungsprozess zu optimieren und so die Zielstellung, eine vernetzte, nahtlose medizinische Versorgungskette für alle pflegebedürftigen Menschen zu realisieren, umzusetzen.

Erst Anfang des Jahres haben wir über ein Investment in Pflegeplatzmanager berichtet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*