Leipziger Startup ApiOmat ist Europas bestes Scale-up

Startup/Scale-up Apiomat

Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, wurde das Leipziger Startup ApiOmat zum besten Europäischen Scale-up gewählt und ausgezeichnet. Scale-ups sind junge Unternehmen, die sozusagen auf Erfolgskurs sind. Die Organisation EIT Digital veranstaltete den Wettbewerb in diesem Jahr zum vierten Mal. „135 Unternehmen aus 20 Ländern haben sich beworben – die Leipziger haben in der Kategorie Digitale Infrastruktur den ersten Preis und somit das Preispaket im Wert von insgesamt 100 000 Euro abgeräumt. Es beinhaltet ein Jahr Wachstumsunterstützung sowie 50 000 Euro Preisgeld“, heißt es in der LVZ online.

Über das Startup ApiOmat

Marcel Etzel gründete ApiOmat in Jena. Nach der Finanzierung des TGFS (Technologiegründerfonds Sachsen) im Januar 2013 verlegte das Unternehmen seinen Standort nach Leipzig. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen 50 Mitarbeiter an zwei Standorten. Neben Leipzig eröffnete ApiOmat auch einen Standort in Palo Alto, USA. ApiOmat hilft seinen Kunden schnell und unkompliziert digitale Lösungen und Prozesse umzusetzen. So heißt es auf der Website des Unternehmens: „Raketenschnell zur App“. Das Unternehmen vergleicht sich selbst mit einer Art digitalen Werkbank. Verschiedene Tools können angewendet werden, um digitale Lösungen unterschiedlicher Art umsetzen zu können. Entwicklungsprozesse von digitalen Services, deren Betrieb sowie Lösungen zur fachlichen Auswertung werden von ApiOmat bereitgestellt.