International Startup Campus startet neues Qualifizierungsprogramm

Die Bewerbungsfrist für die beiden Matches ist der 23.5.2022.

Der International Startup Campus (ISC) startet Ende Mai 2022 zwei kompakte Qualifizierungsangebote für angehende Tech-Gründer:innen mit internationalen Marktambitionen. Er ist ein Verbundprojekt der drei Universitäten Halle, Leipzig und Jena, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) im Rahmen von „EXIST Potentiale“. Umgesetzt wird das Verbundvorhaben durch die Gründerzentren der drei Universitäten.

Anzeige | Gastbeitrag von International Startup Campus

Beide Angebote sind kostenfrei, der ISC erhebt keine Ansprüche an Anteilen. Workshops, Input Sessions und alle anderen Lehrformate können je nach Bedarf sowohl in deutscher als auch englischer Sprache wahrgenommen werden. Eine starkes Netzwerk aus national und international erfahrenen Expert:innen, Partner:innen und Investor:innen steht den Teilnehmenden ebenso zur Verfügung wie Zugänge zur hiesigen Startup-Community. Das Kursangebot wird sowohl digital als auch in Präsenzformaten umgesetzt.

Born Global Startup Festival für Gründungsinteressierte

Eines der Highlights einer jeden Batch stellt das Born Global Startup Festival dar. Organisiert wird das Event durch die Verbundpartner des International Startup Campus. Es richtet sich an alle Gründungsinteressierten – vorzugsweise aus dem mitteldeutschen Raum sowie der Partnerländer. Geboten werden spannende Insights aus dem Startup-Ökosystem, Pitch-Sessions, Networking und Matching Formate, bei denen sich sowohl Startups untereinander als auch mit erfahrenen Playern und Multiplikatoren der Szene vernetzen können. Das diesjährige Born Global Startup Festival ist für Herbst 2022 als hybride Veranstaltung am Standort Halle (Saale) in Planung.

LIFT’N’MOVE – für frühphasige Startups

Adressiert werden für die Batch LIFT’N’MOVE frühphasige Gründungswillige vorzugsweise aus dem technologieorientierten Sektor, die ihre Geschäfts-/ Projektidee über einen Zeitraum von knapp sechs Monaten mit professioneller Unterstützung des ISC auf das nächste Level heben wollen. Dabei ist der Name Programm: Es braucht Mut, loszulegen und Ehrgeiz und Spirit voran zu kommen. Durch zahlreiche maßgeschneiderte Inhalte unterstützen erfahrene Expert:innen die Teilnehmenden, begleiten, fördern und fordern sie, um den individuellen Zielen rund um das eigene Startup näherzukommen. Das Kursprogramm umfasst je nach Bedarf Inhalte u. a. zu Innovationsmethoden, Design Thinking, Finanzierung, Marketing für Startups, Pitch und Präsentationstrainings, Recht und Steuern.

BEYOND HORIZON – für Fortgeschrittene

Das parallellaufende Programm BEYOND HORIZON richtet sich an jene, die bereits schon ein paar Schritte weiter sind, ihr Geschäftsmodell konkretisiert oder evtl. bereits umgesetzt haben und für die das Thema Internationalisierung/ internationale Märkte (China, Vietnam, Japan) interessant erscheint. Alumni der BEYOND HORIZON Batch können sich priorisiert für weitere ISC Accelerate Angebote, so zum Beispiel Markterkundungsreisen qualifizieren und gesponsert durch den ISC in die Zielländer reisen, Märkte, Partner und Netzwerke kennenlernen und sich wertvolles Wissen aneignen.

Bewerbungsschluss für die Batches ist der 23.05.2022 – Wir wünschen viel Erfolg!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen