Fahrräder für den urbanen Raum

Stadt Fahrrad

Venture Capital Investment in die Urwahn Engineering GmbH

Der IBG Risikokapitalfond ΙΙΙ, der von der bmp Venture AG verwaltet wird, investierte in die neugegründete Urwahn Engineering GmbH. Das junge Unternehmen aus Magdeburg entwickelt Fahrräder für den urbanen Raum. Urwahn ist das zweite Startup, das durch den Startup Gladiator unterstützt wird. Das Investment soll dafür eingesetzt werden, den Markteinstieg und die Entwicklung neuer Mobilitätslösungen umzusetzen.

Die Urwahn Engeneering GmbH

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, bei unseren Entwicklungen gezielt den Nutzer in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei berücksichtigen wir nicht nur seine Bedürfnisse in puncto Funktionalität, Performance und Sicherheit, auch legen wir sehr viel Wert auf ein ästhetisches Design“, erzählt Sebastian Meinecke, Gründer und Geschäftsführer von Urwahn Engineering (bmp). Das Team entwickelte ein puristisches Rahmendesign mit elastischen Elementen, wie z.B. einer elastischen Aufhängung des Hinterrades. Diese sorgt für ein komfortables Fahrgefühl, da Fahrbahnunebenheiten kompensiert werden. Design und Funktionalität der Fahrräder macht die Bikes zu optimalen Begleitern in der Stadt.  Für Tech-Liebhaber sind die Bikes auch mit LED-Lichtern und einem GPS-Tracking ausgestattet. Urwahn entwickelt und produziert seine Bikes in Deutschland und setzt auf hochwertige Materialien. Ab März können interessierte Pendler und Design-Liebhaber bereits zwei Modelle über eine Crowdfunding Kampagne erwerben und später dann auch über einen Online Shop.

Stadt Fahrrad
Urwahn Bikes Team

bmp Ventures Startup Gladiator

Das Startup Gladiator Programm von bmp Ventures unterstützt junge Tech-Unternehmen aus Sachsen-Anhalt durch eine Art Bootcamp und stellt ihnen 350000€ zur Verfügung, damit sich die Startups für 12-18 Monate finanzieren zu können. „Neue Technologien und digitale Innovationen setzen die Mobility-Trends im Fahrradmarkt. Gleichzeitig verzeichnen wir ein Trend zu ästhetischeren Produkten, die dennoch individuell auf den Nutzer zugeschnitten sind“, erläutert David Stuck, Associate bei bmp Ventures AG und zuständig für das Investment. „Urwahn hat sich mit ihrem smarten Konzept auf dem stark wachsenden Markt der Urban Bikes bereits positioniert und passt damit sehr gut in unseren Investmentfokus im Bereich Mobility.“ (bmp)