Die German Startup Awards gehen an den Start

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. vergibt am 5. März 2020 in Berlin zum ersten Mal die German Startup Awards. Ihr kennt herausragende Gründer*innen, Investor*innen und Supporter, die einen Award verdienen? Dann nominiert jetzt eure Top-Persönlichkeiten!

Ein Gastbeitrag von Thi Thu Linh Pham, Univations GmbH /Investforum Startup-Service



Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. vergibt am 5. März 2020 in Berlin zum ersten Mal die German Startup Awards. Mit diesem Preis ehrt der Startup-Verband in neun Kategorien die Persönlichkeiten, die hinter erfolgreichen Startups stehen: Gründerinnen und Gründer, die trotz aller Risiken und Herausforderungen an ihrer Vision festhalten. Investorinnen und Investoren, die außergewöhnliche Geschäftsmodelle erkennen und an ihren Erfolg glauben, und Supporter, die daran arbeiten, deutschen Startups die besten Bedingungen zum Wachsen und Wirtschaften zu ermöglichen.

In diesen Kategorien werden die German Startup Awards verliehen:

  • Bester Support
  • Beste Investorin/Bester Investor
  • Beste Gründerin/Bester Gründer
  • Beste Newcomerin/Bester Newcomer
  • Beste Social Entrepreneurin/Bester Social Entrepreneur

Dazu ist seit letzter Woche das öffentliche Nominierungsverfahren gestartet. Der Startup-Verband lädt alle Interessierten dazu ein, über die Website der German Startup Awards ihre Persönlichkeiten des Jahres zu nominieren. Auch Selbst-nominierungen sind möglich. Im Anschluss an die Nominierungsphase werden alle eingegangenen Vorschläge im Rahmen einer Vorauswahl geprüft. Die Vorauswahl wird getroffen durch ein Experten-Team, bestehend aus Gründerinnen und Gründern, Investorinnen und Investoren sowie Unternehmerinnen und Unternehmern. Eine erstklassige Jury wird im Anschluss die TOP 3 der jeweiligen Kategorie auswählen.

Große Anerkennung für Startups

Vergeben werden die German Startup Awards am 5. März 2020 im feierlichen Rahmen im TIPI am Kanzleramt in Berlin. Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer wird den Abend moderieren und verkündete in ihrer Instagram Story, dass die Preisverleihung mit einer Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet wird.

“Die Eröffnung der German Startup Awards durch die Bundeskanzlerin ist ein großartiges Zeichen für die Gründerszene. Das zeigt was für ein Stellenwert Startups in Deutschland haben“, sagt Gründerin Lea – Sophie Cramer.

Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel sind weitere bekannte Gesichter eingeladen worden. Unter anderem wurden als Laudatoren bisher der „Die Höhle der Löwen“-Investor und Seriengründer Frank Thelen sowie Torwart-Legende und Startup-Investor Jens Lehmann bekannt gegeben.

“Hinter jedem erfolgreichen Startup steht nicht nur eine innovative Idee, sondern insbesondere starke Persönlichkeiten. Mit Mut und Optimismus setzen sie ihre Ziele um, trotzen Herausforderungen und beweisen ein besonderes Gespür für Potentiale. Sie sind es, die das Startup-Ökosystem in Deutschland zu einem der spannendsten weltweit machen. Mit den German Startup Awards ehren wir diese herausragenden Personen und geben ihnen die Bühne und die Wertschätzung, die sie verdienen”, erklärt Franziska Teubert, Geschäftsführerin des Startup-Verbandes.

Und jetzt seid ihr gefragt: Sagt uns wer aus eurer Sicht die ersten German Startup Awards in den Händen halten soll und nominiert jetzt eure Top-Persönlichkeiten, die das deutsche Startup-Ökosystem so außergewöhnlich und großartig machen! Wir hoffen natürlich, dass Startups aus Mittedeutschland einen Award gewinnen. Bis zum 10. Januar habt ihr Zeit eure Top Persönlichkeiten für die German Startup Awards zu normieren.

Über den Startup-Verband

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Der Verein ist der Repräsentant und die Stimme der Startups in Deutschland. Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Er wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Der Verein versteht sich als Netzwerk der Startups in Deutschland.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*