Die erste digitale Startup SAFARI Deutschlands – Leipzig macht es vor!

Normalerweise öffnen um diese Zeit des Jahres nach und nach in ganz Deutschland Startup Hot Spots ihre Türen für alle, die einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen. Doch dieses Jahr müssen diese aufgrund der Hygienevorschriften rund um den Ausbruch der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. Aber zum Glück finden Startups immer einen Weg Probleme zu lösen! So lassen die OrganisatorInnen der diesjährigen Startup SAFARI Leipzig das Ganze am 28. & 29. Mai einfach digital stattfinden. In diesem Beitrag erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst. 

Was ist die Startup SAFARI?

Die Startup SAFARI ist ein Festival für Gründung und Innovation. Inhalte zu Gründer-Tehemen wie Mitarbeiterbeteiligung, Markenschutz, KI und Automatisierung, oder Arbeitsrecht werden in diesem Rahmen von Startups und GründerInnen selbst vermittelt. Die Startup SAFARI gibt allen, die sich für das Thema interessieren einen Einblick in die kreative Umgebung von Accelerator-Programmen, Inkubatoren, Coworking Spaces und Büro-Lofts. Sie ist eine Konferenz für junge UnternehmerInnen, neue Technologien, AkteurInnen der modernen Arbeitswelten und dem gesamten Ökosystem drum herum.


Das war die Startup SAFARI Leipzig 2019

Marco Weicholdt und Dr. Eric Weber beim Auftakt der Startup Safari Leipzig 2019 im SpinLab (Foto: Patrick Bauer)

Das alles findet in diesem Jahr von deinem Sofa aus statt! Angeboten werden bei der Startup SAFARI Leipzig 2020 drei Tracks: English Friendly, How to Startup und Recruiting (HR) & Employer Branding. Hier bekommt ihr spannende Erfahrungen von waschechten Gründerinnen und Gründern aus Leipzig vermittelt.

Welche Events wird es geben?

Zusätzlich findet im Rahmen der Startup SAFARI Leipzig 2020 eine Reihe virtueller Events statt:

  • FuckUp Night Student-Version,
  • Founders Fight Night,
  • Virtuelle Startup Job Fair,
  • Opening Keynote mit Rafael Laguna de la Vera, Direktor der Agentur für Sprunginnovationen
  • Opening Panel u.a. mit dem TGFS, und der Stadt Leipzig
  • Panel mit Code Camp (all english, except FuN)

Alle Tracks und Events finden in den Formaten Live-Stream, Vortrag (Aufzeichnung), oder Webinar statt. Dabei können die Teilnehmenden via Live Chat und Q&A Sequenzen die Session interaktiv mitgestalten.

Was wird anders, was bleibt wie es ist?

Im Grunde bleibt also alles wie immer, nur auf die Community-Party, das Community Frühstück und das offline Netzwerk müssen wir in diesem Jahr schweren Herzens verzichten.

Dafür wird die Startup SAFARI Leipzig 2020 via Networking-App „talque“ live übertragen, sodass ihr ohne Ortswechsel bei all euren ausgewählten Sessions dabei sein könnt! Alle Sessions, alle Stationen, alle Teilnehmenden, sind in der App sichtbar und können miteinander agieren, sich anschreiben und zu virtuellen Sessions verabreden. So kann sich auch überregionales Publikum einfach dazuschalten, ohne lange Fahrtwege oder Übernachtungskosten.

Möglich macht das die Unterstützung der Innovations- und Digitalagentur (IDA) des MDR und ZDF.

Wer sollte unbedingt an der Startup SAFARI Leipzig 2020 teilnehmen?

Teilnehmen darf, wer Lust hat! Besonders innovationshungrige UnternehmerInnen, junge GründerInnen, Selbstständige, GeldgeberInnen, VCs, JournalistInnen und Hochschul- und Uni AbsolventInnen auf Jobsuche sollten sich das Event nicht entgehen lassen.

Die SAFARI ermöglicht es in kurzer Zeit die wichtigsten Player der Leipziger Innovationslandschaft kennenzulernen und einzigartige Einblicke in die lokale Startup Szene zu bekommen. Auch für Internationals wird es einen eigenen Track geben in denen englischsprachige Formate angeboten werden.

Hier geht es zu den Tickets!


Übringens, wir haben in einem Video-Interview mit Patrick Bauer aus dem Basislager Coworking Leipzig über die Herausforderung eine digitale Startup SAFARI zu organisieren gesprochen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*