Deutsche Start-ups mit ISC-Batch in Vietnam!

Mit dem Startup nach Vietnam reisen? Der International Startup Campus ermöglicht es euch.

Anzeige | Gastbeitrag von International Startup Campus 

Im Rahmen des International Startup Campus Projektes hat das SEPT Kompetenzzentrum der Universität Leipzig die erste Start-up Reise für sechs deutsche Start-ups nach Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, erfolgreich durchgeführt. Die Vietnam-Reise fand vom 9. bis 23. Juni 2022 statt. Finanziert wird der International Startup Campus durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Das Ziel des Vorhabens war, basierend auf den Bedürfnissen der teilnehmenden Start-ups, Geschäftsanbahnungen zu ermöglichen sowie mehr über die Besonderheiten des vietnamesischen Marktes zu erfahren und neue Kontakte zu knüpfen. Während der Start-up Reise waren die Start-ups in dem UII – UEH Institute of Innovation CoWorking Space untergebracht. Flug, Hotel, CoWorking sowie ein Taschengeld wurden vom ISC zum großen Teil übernommen!

Das Programm beinhaltet außer Workshops und Trainings auch Standortbesichtigungen, wie zum Beispiel im World Trade Center Binh Duong oder in der Quang Trung Software City. Außerdem hat die Gruppe am DeutschenTreff Event teilgenommen, organisiert durch die German Business Association vor Ort in Ho-Chi-Minh-Stadt, sowie an einem Vernetzungsevent, welches durch die AHK Vietnam im German Business Inkubator im Deutschen Haus in Ho-Chi-Minh-Stadt organisiert wurde.

Die Start-ups wurden außerdem durch die AHK (Auslandshandelskammer des Deutscher Industrie- und Handelskammertag) Vietnam mit deutschen und vietnamesischen Mentoren in Verbindung gebracht, die ihre praktischen Erfahrungen aus dem Markt in Vietnam mit den Start-ups geteilt haben. Neben den Veranstaltungen und Netzwerkevents hat das SEPT-Team alle Start-ups bei der Organisation bilateraler Meetings mit potenziellen Geschäftspartnern in Vietnam unterstützt.

Was sagen die Start-ups selbst über die ISC-Reise?

„Die Teilnahme an der ISC Reise war für uns ein voller Erfolg, da wir viele neue Partner und coole Kooperationsmöglichkeiten gefunden haben…“ Max Pröpper, Dashfactory GmbH

 “Die ISC Reise nach Vietnam ist eine tolle Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen, die Kultur kennenzulernen und Kooperationen in Vietnam zu entwickeln.“ Thu Hoang, Disaster Relief Systems

Das SEPT Competence Center plant die zweite Markterkundungsreise im Zeitraum vom 24. November bis zum 7. Dezember 2022 zu organisieren. Wenn ihr ein deutsches Start-up seid, das an einer Internationalisierung nach Vietnam interessiert ist, bewerbt ihr euch jetzt für unsere ISC Start-up Reise nach Vietnam! Detaillierte Informationen über die ISC Internationalisierung mit den Start-up Reisen findet ihr der Webseite und Hier gehts direkt zum Bewerbungsformular für die Vietnam Reise Ende 2022.

Deutsche Start-ups mit ISC-Batch in Vietnam!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen