Coworking in Jena

Coworking in Jena bietet viel

Jena bietet viele Coworking HotSpots

Nicht nur im Silicon Valley, sondern auch bei uns schwören viele Freiberufler und Startups zunehmend auf Coworking Spaces, sogenannte kreative Netzwerk-Oasen. Meist spricht man hier von offenen Büroräumen, welche gleichzeitig Arbeitsraum, Sozialraum, Kontaktraum, Wirtschaftsraum, Spielraum und Entwicklungsraum in einem darstellen. Die Idee dahinter ist ziemlich simpel: Offene Räume für eine offene und kreative Arbeitsatmosphäre. Es geht dabei nicht nur darum, Arbeitsplätze anzubieten, sondern eine Interaktion zwischen den unterschiedlichen Mietern herzustellen und zu netzwerken. Auf diesem Weg kann man sich wunderbar gegenseitig motivieren, unterstützen und voneinander lernen.

In den folgenden Wochen, stellen wir euch bekannte Coworking Hotspots in den großen Städten Mitteldeutschlands vor – Jena macht den Anfang.

1. Kombinat Süd

Auf 2 Etagen bietet Kombinat Süd Freiberuflern und Selbstständigen aus verschiedenen Kreativbranchen Schreibtische und Arbeitsflächen zu flexiblen und fairen Mietkonditionen an. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, werden hier ab und an Spieleabende oder regelmäßige gemeinsame Frühstück-Zeremonien veranstaltet.

2. Sobaexa-Coworking

Im Zentrum Jenas befindet sich Sobaexa-Coworking. Dort kann man Büros, Coworking-Arbeitsplätze oder Räume für Besprechungen und Seminare stunden-, tage- oder monatsweise mieten, ideal also für Geschäftsreisende, Dozenten oder Gründer.

Fallen euch noch mehr Coworking Spaces in Jena und Umgebung ein? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare, wir freuen uns!

Next up ist Halle, stay tuned!