Acht Startups aus Mitteldeutschland, die von Frauen gegründet wurden

Die Welt feiert heute ihre Frauen*. Denn noch heute kämpfen viele Frauen auf der ganzen Welt für Gleichberechtigung. Auch in der Business- und Startup-Welt gibt es beim Thema Gleichberechtigung noch viel zu tun. Wir stellen euch heute acht Startups aus Mitteldeutschland vor, die von Frauen gegründet worden sind – allein oder in gemischten Teams.

*Mit Frauen und Gründerinnen meinen wir hier alle Menschen, die sich als Frau identifizieren, unabhängig von der biologisch geprägten Bedeutung des Wortes.

Vorab aber noch ein paar Fakten zur aktuellen Situation von Gründerinnen in Deutschland. 

Der Anteil der Startup-Gründerinnen in Deutschland liegt bei nur 15,7 %

Das hat der Female Founder Monitor 2020 herausgefunden. Gründerinnen sind auch heute noch stark unterrepräsentiert. Das bedeutet im Umkehrschluss, das enorme innovative, wirtschaftliche und technische Potenziale unausgeschöpft bleiben. 

Gründerinnen sorgen vor allem für Innovation im Gesundheitswesen 

Der FFM hat außerdem herausgefunden, das mehr als ein Viertel der Startups die von Frauen geführt werden im Gesundheits- oder Bildungssektor tätig sind. Sie sind elementare Treiberinnen medizinischer Innovationen und der Digitalisierung des deutschen Bildungssystems.  

Frauenteams erhalten seltener große Investment-Summen und werden generell von VC’s und BA’s zu wenig berücksichtigt. 

Nur 5,2 % der befragten Frauen Team in Deutschland haben bereits eine Million Euro oder mehr erhalten. Zum Vergleich haben 27,8 % der Männerteams so viel oder mehr Risikokapital erhalten. Generell zeigt der FFM einen deutlichen „gender Bias“ auf, demnach herrscht eine große Kluft zwischen dem Wunsch nach der Finanzierungsquelle und ihrer Realisierung. 

Acht Startups aus Mitteldeutschland, die von Frauen gegründet und/oder geführt werden.

InLine Med – Sinja Lagotzki

Gemeinsam mit ihrem Mitgründer hat Sinja Lagotzki das eHealth Startup InLine Med gegründet. Das Startup kombiniert intelligente Positionierungsalgorithmen, eine innovative Operationsführung und optimierte Biopsienadeln, um die Effizienz, Genauigkeit und Sicherheit während der Entnahme von Gewebeproben, der Ablation von Tumoren und der interventionellen Schmerztherapie zu steigern.

pawaho – Hanna Hohmuth und Lena Kranz 

Wir haben Hanna und Lena vor ca. einem Jahr kennengelernt und über ihren Podcast Gründungsgeflüster die Gründung von pawaho mitverfolgt. In ihrem Onlineshop bieten sie seit kurzem personalisierte Artikel für HundeliebhaberInnen an. Im Mittelpunkt der Gründung steht allerdings ein innovativer Futterbeutel zum Apportier Training 

Packwise – Gesche Weger 

Die Packwise Smart Cap verfolgt den Standort von Intermediate Bulk Containern (IBC). Das sind große Stahl- und Kunststoffbehälter, die der Industrie als Verpackung dienen. Die Industrial Internet of Things (IIoT) Lösung überwacht außerdem deren Füllstand sowie die Temperatur und misst Bewegungen. Dahinter stecken Gesche Weger und ihre Mitgründer. 

DIE FRISCHEMANUFAKTUR – Dr. Jenny Müller

DIE FRISCHEMANUFAKTUR hat ein einzigartiges Verfahren entwickelt und bietet als erstes Startup Deutschlands fertiges LIEBLINGSWASSER mit einer Haltbarkeit von 3 Monaten an.  Damit trägt das Startup zu Vermeidung von Lebensmittelverschwendung bei. Hinter dem Startup steht Gründerin Dr. Jenny Müller. 

Hülsenreich – Emilie Wegner

Emilie Wegner hat Ernährungswissenschaften studiert und das potenzial von Hülsenfrüchten zu einer Geschäftsidee gemacht. Seit August 2019 werden bei dem Startup Hülsenreich in Halle (Saale) gesunde Snacks in Form von Kichererbsen produziert. Die Innovation liegt hier im Produktionsverfahren, welches ermöglicht, das naturgegebene Super-Nährstoffprofil der Kichererbsen komplett beizubehalten.

SEDI Work (früher Se Di Doc) – Dr. med. Dilan Sinem Sert 

Obwohl unser deutsches Gesundheitssystem ziemlich ausgeklügelt ist, versinken unsere Ärzte regelmäßig im Bürokratiechaos. Vor allem, wenn es darum geht, Personal bedarfsgerecht zur Verfügung zu stellen, kommt es oft zu Engpässen. Den damit verbundenen Papierdschungel möchte Gründerin Dr. med. Dilan Sert abschaffen, indem sie die automatische Ärzte-Vermittlungsplattform Se Di Doc gegründet hat. Seit kurzem ist die Idee unter SEDI WORK zusammengefasst. 

Wundercurves – Christiane Seitz und Tiffany La 

Hinter dem erfolgreichen E-Commerce Startup aus Leipzig stecken Christiane Seitz und Tiffany La. Seit 2016 bietet Wundercurves eine riesige Auswahl an Mode in großen Größen für Frauen. Denn viele Frauen fühlen sich von der Fashion-Industrie ausgeschlossen.

LAWIO – Lea Bötticher 

Gemeinsam mit ihrem Team hat Lea Bötticher das Rechts-Startup LAWIO gegründet. Die Mission von LAWIO ist es, Recht und Technik zu vereinen. Das ermöglicht es, Rechtsansprüche digital abzubilden und damit einfach und unkompliziert für jeden zugänglich zu machen. Grundlage des Geschäftsmodells ist unter anderem eine Machine Learning Technologie, die es ermöglicht Rechtsprozesse automatisiert darzustellen. 

Natürlich gibt es noch mehr großartige Startups in der Region, die von Frauen gegründet oder geführt werden, dies ist nur ein kleiner Überblick. 

Eine Liste für Programme und Ressourcen für Gründerinnen findet ihr zusätzlich hier.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*