4+ Millionen Investment für die rooom AG aus Jena

Das Tech Startup rooom AG aus Jena hat ein neues Investment erhalten. Im Rahmen einer Series A-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von über 4 Millionen Euro hat die beteiligungsmanagement thüringen (bm|t) als Bestandsinvestor gemeinsam mit weiteren Privatinvestoren erneut investiert. Mit dem Geld soll das starke Wachstum des Startups weiter finanziert werden.

Die rooom AG bietet die erste Komplettlösung für 3D, Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und digitale und hybride Events. Mit der Plattform können Unternehmen einfach und kostengünstig eigene 3D-Inhalte erstellen, bearbeiten und online präsentieren. Bis Anfang 2020 lag der Fokus der Plattform auf 3D-Präsentationslösungen für Branchen wie e‑Commerce, Immobilien und Kultur. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen mit rooomEXPO‑X sein Portfolio um eine Lösung für digitale und hybride Events ergänzt. Mit dieser Plattform für interaktive Online-Events traf rooom genau den Puls der Zeit und konnte zahlreiche große Eventformate umsetzen, unter anderem auch den digitalen Teil der IFA 2020. Durch die äußerst dynamische Geschäftsentwicklung wuchs das Team in den letzten 12 Monaten auf knapp 70 Mitarbeiter.

„Hinter uns liegt ein unglaublich erfolgreiches Jahr. So überzeugt wie wir von unserem Produkt sind, sind wir doch immer wieder überwältigt, wie gut es vom Markt angenommen wird.“, so Hans Elstner, CEO der rooom AG.

Frisches Kapital für noch mehr Wachstum

Um das starke Wachstum, die Weiterentwicklung der Software-Plattform und die Internationalisierung – insbesondere den Markteintritt in die USA – zu finanzieren hat die rooom AG nun in einer Series A Finanzierungsrunde frisches Kapital von den Bestandsinvestoren, der bm|t beteiligungsmanagement thüringen gmbh sowie weiteren Privatinvestoren aufgenommen.

„Das Team um den Gründer und CEO Hans Elstner hat in den letzten 12 Monaten gezeigt, dass es agil auf die Marktchancen reagiert, neue Produkte schnell entwickelt und erfolgreich am Markt platzieren kann und gleichzeitig die Strukturen schafft, um die Organisation schnell zu skalieren. Daher unterstützen wir das Unternehmen gerne bei dieser Wachstumsstory und glauben fest daran, dass sich rooom auch auf dem US-amerikanischen Markt als führende Lösung für die Erstellung und Nutzung von 3D-Inhalten im Businessbereich positionieren kann.“, so Stephan Beier, Senior Investment Manager bei der bm|t.

Bereits im März 2020 konnte die rooom AG eine Wachstums-Finanzierungs-Runde in siebenstelliger Höhe abschließen. Neben einigen Angel-Investoren beteiligen sich die bm|t, die MBG Thüringen sowie die Sparkasse Jena-Saale-Holzland am Unternehmen.

Über die rooom AG

Das Marketing-Tech-Unternehmen rooom AG bietet verschiedene Lösungen für 3D-Anwendungen im Businessbereich, wie 3D-Online Events, 360 Grad Rundgänge, 3D-Produktpräsentationen, VR Showrooms und eine Plattform zum Einbinden von Augmented Reality Inhalten in Print-Produkte. Außerdem bietet das Unternehmen eine eigene Scan- Lösung, mit der Kunden Produkte einfach und schnell selbst in 3D-Modelle umwandeln können. Zum Kundenkreis zählen bereits viele namhafte Firmen wie die TELEKOM, O2, PUKY, SCHOTT, Porsche Design, Mars und die Messe Berlin. Das Unternehmen aus Jena / Thüringen ist eines der Top-Startups in Deutschland und hat bereits 19 Auszeichnungen gewonnen, darunter den German Innovation Award und den internationalen Innovation and Excellence Award.

Über bm|t

Die bm‑t mit Sitz in Erfurt ist die erste Adresse für Venture Capital-Investments in Thüringen. Die bm‑t verwaltet derzeit zehn Investmentfonds mit einem Gesamtvolumen von 440 Mio. EUR und investiert in innovative Unternehmen nahezu aller Branchen und in allen Phasen der Unternehmensentwicklung.

Hier geht’s zur Pressemitteilung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen